Telefon: 03332 418177
Kopfschmerzen bei Teenagern
iStockphoto/elena leonova
Symbolbild

Es gibt mehr als 200 Arten von Kopfschmerzen. Zwei sind bei Teenagern besonders häufig: Migräne und Spannungskopfschmerz.

Ein anstrengender Schultag und viele Hausaufgaben, Stress mit den Lehrern, zu Hause oder mit den Mitschülern, Prüfungen – das alles kann zu Kopfschmerzen führen. Oft sind es Spannungskopfschmerzen, die mit Stress und teils muskulären Verspannungen auftreten. Mit Entspannung, Bewegung und Ablenkung sind sie meist in den Griff zu bekommen. Wichtig ist, die Stressauslöser zu verringern.

Heftig: Migräne

Eine Migräne wird oft von Übelkeit, Erbrechen oder auch Bauchschmerzen begleitet. Häufig besteht auch licht-, geräusch- und geruchsempfindlich. Die Schmerzen treten gerade bei Teenagern oft plötzlich auf. Sie können so schwer werden, dass man meint, der Kopf platz gleich. Dieser Zustand kann mehrere Stunden bis selten auch Tage andauern, sodass an Lernen, Schule oder Sport nicht zu denken ist.

Migräne-Formen

Wichtig ist, dass man eine Migräne-Attacke so früh wie möglich erkennt, um mit geeigneten Medikamenten vorzubeugen. Einige Attacken kündigen sich mit einer Aura an. Das können Lichtblitze im Gesichtsfeld sein, Zick-Zack-Linien, blendende Kreise oder Vierecke. Sogar die Sehkraft kann nachlassen oder einseitig ganz ausfallen. Auch Kribbeln, Taubheitsgefühl oder Sprechstörungen sind möglich.

Rechtzeitig handeln

Das alles kann Angst machen und natürlich müssen bei solchen Symptomen auch immer andere Erkrankungen abgeklärt werden. Aber im Normalfall verschwinden die Aura-Symptome nach ein paar Stunden wieder. Wer also weiß, dass sich seine Migräne so ankündigt, kann rechtzeitig handeln. Öfter jedoch tritt die Migräne-Attacke plötzlich und ohne Aura auf. Zudem gibt es noch die „stille“ Migräne, die sich zum Beispiel in stechenden Magenschmerzen ohne Kopfschmerzen äußern kann.

Auslöser finden

Bisher weiß man noch nicht, wodurch genau eine Migräne ausgelöst wird. Nach aktuellem Wissensstand besteht eine genetische Veranlagung. Das bedeutet, der Betroffene reagiert auf bestimmte Auslöser mit einer Migräne. Faktoren, die eine Rolle spielen können, sind zum Beispiel ein bestimmtes Freizeitverhalten oder Essgewohnheiten. Hier lohnt es sich genauer hinzuschauen und ein Migräne-Tagebuch zu führen.

Richtig behandeln

Neben einer Anpassung des Lebensstils gehören auch Schmerzmittel wie Paracetamol und Ibuprofen in Kombination mit Medikamenten gegen Übelkeit zur Behandlung einer Migräne. Am besten helfen die Mittel, wenn sie so früh wie möglich, also zu Beginn der Migräne-Attacke eingenommen werden. In der Aura-Phase helfen die Mittel meistens nicht, doch wer eine Aura hat, kann sich so schon vorbereiten, da er weiß, dass die nächste Attacke bevorsteht.

Tagebuch führen

Ein Migräne-Tagebuch kann helfen, herauszufinden, was die Attacken auslöst. Im Tagebuch werden nicht nur Häufigkeit und Intensität der Attacke festgehalten. Es sollten auch soviel Details wie möglich aufgeschrieben werden. Zum Beispiel:

– Was habe ich gegessen und wann?

– Was habe ich gerade gemacht?

– Zu welcher Uhrzeit tritt die Attacke auf?

– Wie fühle ich mich gerade?

– Ist eine Aura aufgetreten? Wenn ja, was und wie lange?

– Wie lange nach der Aura haben die Kopfschmerzen angefangen?

– Für Mädchen: Wann war meine letzte Periode?

Migräne vorbeugen

Zum Glück gibt es einige Tricks, die dabei helfen, die Migräne-Attacke zu vermeiden oder sie weniger stark ausfallen zu lassen:

Ein routinierter Tagesablauf kann dabei helfen, Migräne in den Griff zu bekommen.
Versuchen, sich nicht mit zu vielen Hobbys und außerschulischen Verpflichtungen unter Stress zu setzen. Auch zu langes Sitzen oder Spielen am Computer kann eine Migräne auslösen.
Falls man nur noch unter Dauerstress steht oder immer niedergeschlagen ist und keine Kraft mehr hat, mit den Eltern und Lehrern darüber sprechen. Gemeinsam kann man Wege finden, den Stress zu verringern. Entspannungsübungen und regelmäßige Pausen helfen.
Ausdauersport wie Joggen, Schwimmen oder Radfahren können einen positiven Einfluss auf die Migräne haben. Auch Muskelentspannungsverfahren und Biofeedback können wirksam sein.  
Das Auslassen von Mahlzeiten und Flüssigkeitsmangel können eine Migräne begünstigen. Auch einige Lebensmittel sind mögliche Auslöser, unter anderem Tee oder Kaffee, Alkohol, Schokolade, Zitrusfrüchte oder Käse.

Richtig dosieren

Schmerzmittel selbst können Migräne auslösen, wenn man sie über einen langen Zeitraum regelmäßig einnimmt. Normale Schmerzmittel sollten daher nicht häufiger als 10 bis 15 Tage im Monat genommen werden. Migräne spezifische Medikamente, sogenannte Triptane, sind für Kinder unter 12 Jahren nicht geeignet und sollten immer durch einen Arzt verordnet werden.

Marcel Wree,

Ihr Apotheker

Aktions-Angebote

60% gespart

ACICLOVIR-ratiopharm

Lippenherpescreme 1)

Creme, hemmt, frühzeitig aufgetragen, die Beschwerden bei Lippenherpes.

PZN 2286360

statt 4,97 2)

2 G (99,00€ pro 100G)

1,98€

Jetzt bestellen
38% gespart

SNUP

Schnupfenspray 0,1% Nasenspray 1)

Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen, allergischem Schnupfen.

PZN 4482680

statt 5,65 2)

15 ML (23,20€ pro 100ML)

3,48€

Jetzt bestellen
23% gespart

DOBENDAN

Direkt Flurbiprofen 8,75 mg Lutschtabl. 1)

Bei Halsschmerzen.

PZN 6866410

statt 10,97 2)

24 ST

8,48€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

BEPANTHEN

Schaumspray

Kühlt Sonnenbrand sofort und führt der Haut nachhaltig Feuchtigkeit zu.

PZN 3916343

75 ML (17,31€ pro 100ML)

12,98€

Jetzt bestellen
16% gespart

ELEVIT

1 Kinderwunsch & Schwangerschaft Tabletten

Nahrungsergänzungsmittel. Von Kinderwunsch bis zum Ende der 12. Schwangerschaftswoche. Besonders vorteilhaft für Frauen, deren Folsäure-Verwertung gestört ist, und reduziert das Risiko für Neuralrohrdefekte beim Baby. Der zusätzliche Vorteil: Elevit® 1 ist frei von Laktose und Gluten.

PZN 11677800

statt 21,50 3)

30 ST

17,98€

Jetzt bestellen
21% gespart

SCHLAF

TABS-ratiopharm 25 mg Tabletten 1)

Medikamentös behandlungsbedürftige Ein- und Durchschlafstörungen, wenn nicht durch andere Maßnahmen oder Therapie einer Grundkrankheit beeinflußbar.

PZN 7707524

statt 6,32 2)

20 ST

4,98€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

BEPANGEL

Wundgel

Zur Versorgung kleiner, oberflächlicher Wunden.

PZN 15616149

1X50 G (15,96€ pro 100G)

7,98€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

EUCERIN

DermoCapillaire kopfhautberuh.Urea Shampoo

Für trockene und juckende Kopfhaut.

PZN 9508059

250 ML (5,19€ pro 100ML)

12,98€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

EUCERIN

Anti-Age HYALURON-FILLER Feuchtigk.Booster

Ultra-leichtes Hautgel für bis zu 24h Feuchtigkeit.

PZN 15560354

30 ML (56,60€ pro 100ML)

16,98€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

MERIDOL

Zahnpasta Vorteilspack+100 ml Spülung

Bekämpft die Ursache von Zahnfleischentzündungen.

PZN 15395257

2X75 ML (2,99€ pro 100ML)

4,48€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

MERIDOL

sicherer Atem Mundspülung

Alkoholfreie Mundspülung als Ergänzung zur täglichen Zahnpflege.

PZN 11141436

400 ML (1,50€ pro 100ML)

5,98€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

MERIDOL

Zahnfleischschutz & frischer Atem Zahnpasta

12h Schutz vor schlechtem Atem & neutralisiert unangenehme Gerüche direkt.

PZN 17267629

75 ML (3,97€ pro 100ML)

2,98€

Jetzt bestellen
21% gespart

NEOGELIN

Einschlaf-Wohl Kautabletten

Enthält 1 mg Melatonin pro Softtablette. Innovative Softtablette zum Kauen oder Lutschen. Eine Soft Tablette am Tag, kurz vor dem Schlafengehen. Nahrungsergänzungsmittel.

PZN 16399671

statt 11,95 3)

20 ST

9,48€

Jetzt bestellen
28% gespart

DOC

IBUPROFEN Schmerzgel 5% 1)

Zur alleinigen oder unterstützenden äußerlichen Behandlung bei Schwellungen bzw. Entzündung der gelenknahen Weichteile.

PZN 5853368

statt 15,20 2)

100 G (10,98€ pro 100G)

10,98€

Jetzt bestellen
29% gespart

VOMEX

A Dragees 50 mg überzogene Tabletten 1)

Zur Vorbeugung und Behandlung von Übelkeit und Erbrechen unterschiedlichen Ursprungs, insbesondere bei Reisekrankheit.

PZN 4274616

statt 8,43 2)

20 ST

5,98€

Jetzt bestellen
27% gespart

PERENTEROL

forte 250 mg Kapseln 1)

Zur Behandlung akuter Durchfallerkrankungen, von Reisedurchfällen und bei länger bestehenden Formen der Akne.

PZN 4796869

statt 14,96 2)

20 ST

10,98€

Jetzt bestellen
29% gespart

AQUALIBRA

Filmtabletten 1)

Zur Durchspülung bei bakteriellen und entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege.

PZN 795287

statt 19,67 2)

60 ST

13,98€

Jetzt bestellen
21% gespart

FEMIBION

2 Schwangerschaft Kombipackung

Nahrungsergänzungsmittel mit Folat, Lutein, DHA, Magnesium, Jod und weiteren Vitaminen & Mineralstoffen.

PZN 15200012

statt 63,49 3)

2X56 ST

49,98€

Jetzt bestellen
23% gespart

FEMIBION

BabyPlanung 0 Tabletten

Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen und Jod. Für den besonderen Folatbedarf bei Kinderwunsch.

PZN 11515078

statt 29,99 3)

56 ST

22,98€

Jetzt bestellen
21% gespart

FEMIBION

1 Frühschwangerschaft Tabletten

Mit Folat Vitamin D, Cholin, Jod und weiteren Vitaminen & Mineralstoffen.

PZN 15199964

statt 26,49 3)

28 ST

20,98€

Jetzt bestellen
20% gespart

FEMIBION

3 Stillzeit Kombipackung

Mit Folat, Vitamin A, Eisen, Calcium, Cholin, Lutein, DHA und weiteren Vitaminen & Mineralstoffen.

PZN 15200058

statt 36,99 3)

2X28 ST

29,48€

Jetzt bestellen
25% gespart

DOPPELHERZ

Magnesium 400 Citrat system Granulat

Die Portionsbeutel von Doppelherz system tragen mit 400 mg Magnesium in Citratform zu einer normalen Muskelfunktion und mit Vitamin B6 zur normalen Funktion des Nervensystems bei.

PZN 16622146

statt 19,95 3)

60 ST

14,98€

Jetzt bestellen
51% gespart

IBU-LYSIN-ratiopharm

400 mg Filmtabletten 1)

Kurzzeitige symptomatische Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen sowie Fieber und Schmerzen bei Erkältung. Kurzzeitige symptomatische Behandlung von akuter Kopfschmerzphase bei Migräne mit od. ohne Aura.

PZN 16197878

statt 10,19 2)

20 ST

4,98€

Jetzt bestellen
35% gespart

VITAMIN

B-KOMPLEX-ratiopharm Kapseln

Enthält alle wichtigen Vitamine des B Komplexes in ausreichender Dosierung.

PZN 4132750

statt 19,90 3)

60 ST

12,98€

Jetzt bestellen
44% gespart

IBU-RATIOPHARM

400 mg akut Schmerztbl.Filmtabl. 1)

Bei leichten bis mäßig starken Schmerzen und Fieber.

PZN 266040

statt 6,27 2)

20 ST

3,48€

Jetzt bestellen
29% gespart

IBEROGAST

flüssig 1)

Zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen.

PZN 514644

statt 11,28 2)

20 ML (39,90€ pro 100ML)

7,98€

Jetzt bestellen
20% gespart

SOVENTOL

Gel 1)

Zur Linderung von leicht bis mittelstark ausgeprägten Reaktionen auf Insektenstiche (z.B. Mückenstiche) mit Juckreiz.

PZN 949632

statt 6,25 2)

20 G (24,90€ pro 100G)

4,98€

Jetzt bestellen
28% gespart

BRAND

UND WUNDGEL Medice

Die erste Hilfe bei kleinen Hautverbrennungen und Wunden. Gehört in jede Hausapotheke.

PZN 3839625

statt 5,56 3)

25 G (15,92€ pro 100G)

3,98€

Jetzt bestellen
36% gespart

LOPERAMID-ratiopharm

akut 2 mg Filmtabletten 1)

Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht.

PZN 251191

statt 4,64 2)

10 ST

2,98€

Jetzt bestellen
34% gespart

IBU-RATIOPHARM

Fiebersaft für Kinder 40 mg/ml 1)

Bei leichten bis mäßig starken Schmerzen und Fieber.

PZN 696289

statt 4,53 2)

100 ML (2,98€ pro 100ML)

2,98€

Jetzt bestellen

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Pluspunkt Apotheke im Oder-Center

Pluspunkt Apotheke im Oder-Center

Landgrabenpark 1

16303 Schwedt

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 bis 19:00 Uhr


Samstag
08:00 bis 19:00 Uhr


15%

Ihr exklusiver Rabatt

Einfach diese Abbildung auf Ihrem Smartphone vorzeigen und 15 % Rabatt auf einen Einkauf ab 10,- € bekommen. Gilt nicht für das verschreibungspflichtige Sortiment. Dieser Gutschein ist nicht in unserem Onlineshop einlösbar.

Aktionsartikel, Doppelrabattierungen und Rezeptzuzahlungen sind leider ausgenommen.

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

powered by apovena.de